Schriftzug Saalemühle + Dresdener Mühle

Datenschutzerklärung

Stand 23.10.2018

1. Datenschutz auf einen Blick

Allgemeine Hinweise

Unser Unternehmen legt höchsten Wert auf den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten. Die Verarbeitung dieser Daten durch uns erfolgt streng nach den Datenschutz-Bestimmungen. Das sind die Europäische Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und andere Rechtsvorschriften. Die DSGVO verpflichtet uns, Ihnen die nachfolgenden Informationen über die Verarbeitung Ihrer Daten zu geben.

Datenerfassung auf unserer Website

Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung auf dieser Website?
Die Datenverarbeitung auf dieser Website erfolgt durch den Websitebetreiber.
Dessen Kontaktdaten können Sie dem Impressum dieser Website entnehmen.

Wie erfassen wir Ihre Daten?

Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen, z.B. per E-Mail oder im Zuge der Auftragsabwicklung.

Andere Daten werden automatisch beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z.B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere Website betreten.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Wenn Sie sich mit Anliegen an uns wenden:
Sie können sich jederzeit mit Anliegen an uns wenden. Sie können das per Telefon, Brief, E-Mail, Fax oder persönlich tun. Wenn Sie uns dabei Daten übergeben, gilt für diese folgendes:
personenbezogene Daten: Angaben, die Sie uns freiwillig mitteilen
Zwecke der Verarbeitung: Bearbeitung Ihres Anliegens
Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO
Empfänger der Daten:
- Geschäftsführung und interne Fachbereiche
- Stellen, an die wir die Daten auf Ihren Wunsch weiterleiten
Aufbewahrungsfrist:
Nach der Beendigung der Bearbeitung werden die Daten archiviert. Die Daten im Archiv werden nach 10 Jahren gelöscht.

Geschäftspartner (Kunden, Lieferanten, Dienstleister):
Die meisten unserer Dienstleister benennen der Saalemühle Alsleben GmbH und Dresdener Mühle einen ihrer Mitarbeiter als Ansprechpartner. Die Kontaktdaten dieser Ansprechpartner werden bei uns wie folgt verarbeitet:
personenbezogene Daten:
- Namen
- Firma, Firmenadresse
- Funktion, Tätigkeit
- Telefonnummer, Faxnummer
- E-Mail-Adresse
Zwecke der Verarbeitung: Absprachen zu beauftragten Dienstleistungen/Lieferungen
Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO
Herkunft der Daten:
- Mitteilung durch den Ansprechpartner selbst
- Mitteilung durch eine andere Stelle des Dienstleisters/Lieferanten
Empfänger der Daten:
- Geschäftsführung und interne Fachbereiche

Aufbewahrungsfrist:
Nach Auftragserfüllung werden die Daten archiviert. Die Daten im Archiv werden nach 10 Jahren gelöscht. Es besteht keine Verpflichtung zur Übermittlung dieser Daten. Für die Dienstleistung/Lieferung ist die Verarbeitung auch nicht zwingend notwendig. Der Aufwand für Absprachen wäre ohne festgelegte Ansprechpartner aber unverhältnismäßig hoch. Außerdem wäre die Gefahr von Missverständnissen sehr groß. Daher besteht ein berechtigtes Interesse an dieser Verarbeitung.

Bewerber
Wir begrüßen es, wenn Sie uns Ihre Bewerbung per E-Mail schicken.
Wenn Sie sich bei uns bewerben, verarbeiten wir folgende Daten von Ihnen:
personenbezogene Daten: Daten, die Sie mit der Bewerbung schicken
Zwecke der Verarbeitung: Entscheidung über die Einstellung
Rechtsgrundlage:
- Art. 88 DSGVO i.V.m. §26 BDSG
- Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung in längere Aufbewahrung der Unterlagen)
Empfänger der Daten:
- Geschäftsführung und interne Fachbereiche
Aufbewahrungsfrist:
- bei Einstellung: 10 Jahre nach Ende Ihrer Tätigkeit bei uns
- bei Ablehnung: 3 Monate nach Ablehnung (wenn Sie nicht einer längeren Aufbewahrung zustimmen)
Die Verarbeitung der Daten ist für die Prüfung einer Einstellung erforderlich. Das Zustandekommen eines Arbeitsvertrags ist ohne die Bereitstellung diese Daten nicht möglich.

Dabei beachten wir das Prinzip der Datensparsamkeit und Datenminimierung. Es werden lediglich die Daten verarbeitet, die für die Abwicklung unserer Geschäftsbeziehung erforderlich sind. Die Daten werden weder für andere Zwecke verwendet noch anderen zum Zwecke anderer Verwendung zugänglich gemacht.

Wir weisen daraufhin, dass wir auch in Zukunft entstehende Daten, der oben beschriebenen Art, weiterhin speichern werden, da dies zur Abwicklung unseres Geschäftsablaufes zwingend notwendig ist.

Daten, die wir nicht mehr benötigen und für die auch keine gesetzlichen oder handelsrechtlichen Vorgaben zur Aufbewahrung bestehen, werden wir datenschutzkonform vernichten.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie haben bezüglich dieser Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten folgende Rechte:
- Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten (Art. 15 DSGVO)
- Berichtigung unrichtiger Daten (Art. 16 DSGVO)
- Löschung, wenn das rechtlich erlaubt ist (Art. 17 DSGVO)
- Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO)
- Erhalt Ihrer Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format (Art. 20 DSGVO)
- Widerspruch gegen die Verarbeitung (Art. 21 DSGVO)
- Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO)
Einige Verarbeitungen beruhen auf Ihrer Einwilligung (z.B. für die Bearbeitung eines Anliegens, die Aufbewahrung von Bewerbungen länger als 3 Monate).
In diesen Fällen haben Sie das Recht, die Einwilligung jederzeit mit Wirkung auf die Zukunft zu widerrufen.

Analyse-Tools und Tools von Drittanbietern

Es wird nur ein sogenanntes „Session-Cookie“ gesetzt. Dieses ist technisch notwendig. Es wird nach Verlassen unserer Website durch Ihren Browser automatisch gelöscht. Weitere Cookies werden nicht angewendet.
Zwecke der Verarbeitung:
Betrieb der Website, Auswertung von Störungen
Rechtsgrundlage:
Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO
Empfänger der Daten: keine
Aufbewahrungsfrist: 3 Monate

2. Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen

Datenschutzkonzept

Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Ihre persönlichen Daten werden von uns ausschließlich für die Kommunikation und den Geschäftsverkehr mit Ihnen gespeichert und verwendet. Dabei beachten wir das Prinzip der Datensparsamkeit und Datenminimierung. Die Daten werden weder für andere Zwecke verwendet noch anderen zum Zwecke anderer Verwendung zugänglich gemacht.

Ihre Daten sind bei uns im Rahmen unserer technischen und organisatorischen Maßnahmen vor fremden und unbefugten Zugriff geschützt. Wir bedienen uns geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung stetig verbessert.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Hinweis zur verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:
Saalemühle Alsleben GmbH, Bernburger Straße 35b, D-06425 Alsleben
Tel. +49 (0) 34692 263 0, Fax +49 (0) 34692 263 50, E-Mail: info(at)saalemuehle.de
Michael Gutting (Geschäftsführung)

Datenschutzbeauftragter
Anja Twietmeyer
E-Mail: bds(at)saalemuehle.de

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Manche Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Auskunft, Sperrung, Löschung

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten innerhalb einer angemessenen Frist. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

Widerspruch gegen Werbe-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

3. Datenschutzbeauftragter

Gesetzlich vorgeschriebener Datenschutzbeauftragter
Wir haben für unser Unternehmen einen Datenschutzbeauftragten bestellt.
Anja Twietmeyer
bds(at)saalemuehle.de

4. Datenerfassung auf unserer Website

Cookies

Es wird nur ein sogenanntes „Session-Cookie“ gesetzt. Dieses ist technisch notwendig. Es wird nach Verlassen unserer Website durch Ihren Browser automatisch gelöscht. Weitere Cookies werden nicht angewendet.
Zwecke der Verarbeitung:
Betrieb der Website, Auswertung von Störungen
Rechtsgrundlage:
Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO
Empfänger der Daten: keine
Aufbewahrungsfrist: 3 Monate

Server-Log-Dateien

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

Browsertyp und Browserversion
verwendetes Betriebssystem
Referrer URL
Hostname des zugreifenden Rechners
Uhrzeit der Serveranfrage
IP-Adresse
Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

5. Plugins und Tools

Google Web Fonts

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.

Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.

Google Maps

Diese Seite nutzt über eine API den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung.

Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

6. Besuch unseres Standortes

Es erfolgt eine Video-Überwachung des Betriebsgeländes und an für die Produktsicherheit besonders sensiblen Orten. Andere Arbeitsbereiche werden nicht überwacht. Betriebsfremde Personen werden nur aufgenommen, wenn sie die überwachten Bereiche betreten. Die Saalemühle Alsleben GmbH und die Dresdener Mühle haben ein berechtigtes Interesse (DSGVO Artikel 6, Absatz 1 lit. f) an der Wahrnehmung des Hausrechts und der Abwehr negativer Beeinflussung der Produktsicherheit. Die Video-Überwachung ist ein notwendiges Mittel zur Überwachung sensibler Bereiche.